Am 21.01.2020 17:00 Uhr

Wenn Architektur den Umsatz steigert

k7, Franz-Josefs-Kai 47, 1010 Wien

Architektur verändert nicht nur die Landschaft und die Städte, Architektur ist auch selbst einer stetigen Veränderung unterworfen. In der globalisierten Welt des 21. Jahrhundert stellt Architektur mittlerweile einen wesentlichen Parameter für die Verwertbarkeit einer Immobilie dar. 

Dabei geht es aber nicht nur um ökologische oder ökonomische Komponenten, sondern auch um die Optik der Immobilie – egal, ob es sich um ein Gewerbeprojekt oder um einen Wohnbau handelt. Internationale Investmentunternehmen legen ebenso Wert auf die äußeren und inneren Werte wie jede Käuferin bzw. jeder Käufer einer Wohnimmobilie. Architektur schafft Umsatz – allerdings nicht alleine. Denn die Umsatzsteigerungen kommen eben nicht durch „Kunst am Bau“ sondern durch gut konzipierte Gebäude die auch das Unternehmensbranding widerspiegeln.

Einen besonderen Stellenwert nimmt diese Komponente vor allem in der Hotellerie ein. Auf der einen Seite müssen Hotelimmobilien wirtschaftlich betrieben werden, auf der anderen Seite lohnt sich die Investition in anspruchsvolle Architektur.

 Auch für Unternehmen, die sich in einer Immobilie einmieten wird die Optik und Nutzbarkeit des Objektes immer wichtiger. Denn das Äußere wirkt sich auch im Inneren aus und eine schöne Immobilie repräsentiert in gewisser Weise den Wert des Unternehmens, das sich eingemietet hat, und kann ihn im besten Fall sogar steigern.

Dass auch eine Druckerei bei ihrem Firmensitz auf den Schwerpunkt Architektur setzt, ist ein ganz besonderer Fall – spannend wird es, wenn man weiß, dass dies dem Unternehmen auch Umsatzsteigerungen gebracht hat. In seinem Vortrag „Wirtschaften mit Sinn – 30 Jahre Gugler“ spricht Geschäftsführer Ernst Gugler über die Wirkung von Architektur nach Innen und Außen.

Der ImmoDienstag spannt einen Bogen über diesen komplexen Themenbereich und bietet mit zwei Vorträgen wieder sehr unterschiedliche Blickwinkel an.

Weitere Informationen zum ImmoDienstag und zur Veranstaltungsanmeldung, sowie unser Kontaktformular finden Sie hier

Programm:

18:30 - 19:00

Eintreffen der Gäste

19:00 - 19:45

Vortrag: Wirtschaften mit Sinn – 30 Jahre Gugler
Eine Druckerei mit Architekturanspruch? Ja, das gibt es und das wird auch gelebt. Die Druckerei Gugler in Niederösterreich ist keine gewöhnliche Druckerei. Die Verantwortlichen haben neben hervorragenden Produkten auf Nachhaltigkeit gesetzt und haben 2011 als erste Druckerei der Welt Cradle to Cradle-zertifizierte Druckprodukte auf den Markt gebracht. Das Unternehmen setzt aber nicht nur in ihrer Arbeit auf Innovationen, sondern auch bei ihrem Firmensitz in der niederösterreichischen Stadt Melk.

Der Firmensitz bietet einige Attraktionen, die man SO bei einer Druckerei nicht erwarten würde. Und das Engagement zahlt sich aus. Spannend wird es, wenn man weiß, dass dies dem Unternehmen auch Umsatzsteigerungen gebracht hat. In seinem Vortrag „Wirtschaften mit Sinn – 30 Jahre Gugler“ spricht Geschäftsführer Ernst Gugler über die Wirkung von Architektur nach Innen und Außen.

Foliensatz

19:45 - 22:00

Get2gether
Regina M. Lettner

Programmverantwortliche:

Regina M. Lettner

E-Mail

Datum: 21.01.2020 17:00

Ort:

k7
Franz-Josefs-Kai 47
1010 Wien

Anmeldeschluss:

Beendet

Plätze:

100

Keine Anmeldung möglich!

Veranstaltungen

Seit 2014 lädt ImmoDienstag regelmäßig zu seinen Info-Veranstaltungen in Wien ein. Anfangs als Geheimtipp gehandelt, ist der ImmoDienstag mittlerweile ein Fixpunkt in der Immobilienwirtschaft.

Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren…