Immobilienwirtschaft in der Restrukturierung?

Gestiegene Zinsen, sinkende Verkehrswerte sowie sonstige Herausforderungen

Evgeni Gerginski

Programmverantwortlicher:

DI Evgeni Gerginski

Geschäftsführer bei Hawlik Gerginski Architekten ZT GmbH

Kontakt

Veranstaltungsdatum

05.März 2024 Beginn: 18:00 Uhr

Maximale Teilnehmerzahl: 100

Termindatei

Veranstaltungsort

Aula der Wissenschaft

Wollzeile 27A, 1010 Wien

Homepage

Jetzt anmelden

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie, dass Sie durch die Anmeldung nicht automatisch zur Teilnahme an unseren Veranstaltungen berechtigt sind. Wir behalten uns vor, Teilnehmer:innen nach Ende der Anmeldefrist auszuwählen.

Die Immobilienbranche befindet sich in einer Umbruchsphase, die angesichts des aktuellen Kapitalmarktumfelds viele grundlegende Veränderungen erfordert. Diesen Herausforderungen und Entwicklungen widmet sich der nächste IMMODienstag, bei dem insbesondere die geänderte Realität in der Bewertung und aktuelle Finanzierungsmöglichkeiten genauer beleuchtet werden. Nicht versäumen!

Programm:

18:00 - 18:30

Einlass

18:30 - 18:35

Begrüßung durch Walter Senk

18:35 - 18:55

Vortrag: Verkehrte Finanzierungswelt

„Loan to Value vs. Value to Loan“ - was sind die aktuellen Herausforderungen in der Bewertung und Finanzierungsstrukturierung?

Was erwarten die Banken und wie gehen BewerterInnen mit der aktuellen Situation um? Finden Loan und Value wieder zueinander?

Anja Graf
Mag. Anja Graf
Mag. iur. Anja Graf ist neben ihrer Tätigkeit für allora immobilien auch als Head of Real Estate Debt Austria bei der EMPIRA Management GmbH beschäftigt und für das Dealsourcing im Bereich der Real-Estate-Debt-Fonds von EMPIRA in Österreich verantwortlich. Zu ihren Kernaufgaben zählen die Identifikation und Anbindung von geeigneten Projektentwicklungen für eine Finanzierungslösung, der Mit-Aufbau des EMPIRA -Standorts in Wien sowie für die Etablierung der Marke EMPIRA am österreichischen Immobilienmarkt und der Ausbau eines starken Netzwerks. Anja Graf verfügt über langjährige Erfahrung in der Finanzierung großvolumiger Immobilieninvestments und Projektentwicklungen über diverse Assetklassen hinweg. Die gebürtige Wienerin absolvierte das Studium Rechtswissenschaften an der Universität Wien und kann auf eine erfolgreiche Karriere mit Stationen bei renommierten Unternehmen wie der Hallmann Holding / SÜBA AG, der Erste Group Bank AG und der Immorent AG zurückblicken.
Astrid Grantner-Fuchs
Astrid Grantner-Fuchs
Astrid Grantner-Fuchs ist Geschäftsführerin der EHL Immobilien Bewertung GmbH. Ehe sie zur EHL wechselte, führte Grantner-Fuchs die Bewertungsabteilung der Raiffeisen Bausparkasse und kann auf weitere Karrierestationen bei der m+p gruppe sowie einer privaten Bewertungsgesellschaft zurückblicken. Astrid Grantner-Fuchs studierte Immobilienmanagement und Bewertung an der TU Wien, wo sie auch heute noch als Vortragende der Immobilienbewertung tätig ist. Sie ist allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Sachverständige für Immobilien und Mitglied der RICS (Royal Institution of Chartered Surveyors).

18:55 - 19:15

Vortrag: Anforderungen an eine Immobilienfinanzierung aus Sicht des finanzierenden Kreditinstitutes

In der Praxis stellen sich Unternehmen der Immobilienbranche häufig die Frage, welche detaillierten Anforderungen Kreditinstitute bei der Kreditvergabe im Zusammenhang mit Immobilienfinanzierungen an (potentielle) Kunden stellen. Gerhard Köhle beleuchtet die Anforderungen und Herangehensweise der Kreditinstitute aus Sicht eines Juristen, welcher den Prozess des Abschlusses von Immobilienfinanzierungen seit vielen Jahren in ganz Österreich begleitet.

Gerhard Köhle
MMag. Dr. Gerhard Köhle
Gerhard Köhle ist seit 2009 Mitarbeiter der Rechtsabteilung bei der Hypo Vorarlberg Bank AG. Er ist schwerpunktmäßig mit der Betreuung von Großkreditengagements, strukturierten und syndizierten Krediten sowie zivilrechtlichen Spezialthemen befasst. In seiner Funktion als Fachexperte der Rechtsabteilung bei der Umsetzung von Immobilienfinanzierungen kennt Gerhard Köhle die Anforderungen von Kreditinstituten aus Sicht der Praxis.

19:15 - 19:25

Vortrag: Update Taxonomie Nachhaltigkeitsberichterstattung & aktuelle Auswirkungen

Mit der Präsentation des Green Deal der Europäischen Union wurde im Jahr 2019 ein Prozess im EU-Raum (und darüber hinaus) angestoßen, der eine Reihe von Maßnahmen beispielsweise in den Bereichen Finanzmarktregulierung, Energieversorgung und unter anderem auch in der Bau- und Immobilienwirtschaft mit all ihren berührenden Themen nach sich zieht. Welche aktuellen Entwicklungen und verbindliche Regelungen gibt es hierbei, die die Immobilienbranche betreffen? Welche u.a. finanziellen Vorteile kann es bringen, wenn die gesetzte Wirtschaftstätigkeit im Sektor Baugewerbe und Immobilien taxonomiekonform ist und darüber hinaus das Gebäude über eine Nachhaltigkeitszertifizierung verfügt? Ein kurzer Abriss.

Evgeni Gerginski
DI Evgeni Gerginski
Evgeni Gerginski hat nach der HTL für Hochbau und Bautechnik die TU Wien im Fachbereich Architektur absolviert. Ein Jahr verbrachte er dabei im Masterprogramm an der City University of New York. Seit 2011 ist er Ziviltechniker und führt seit 2019 als Partner gemeinsam mit Andreas Hawlik das Architekturbüro HAWLIK GERGINSKI Architekten ZT GmbH. Seit 2020 ist er aktives Mitglied bei der ÖGNI und beschäftigt sich mit diversen Themen der Nachhaltigkeit.
Sabine Huger
DI Sabine Huger
Sabine Huger studiert Architektur an der TU Wien und ergänzend Bauphysik an der Universität Stuttgart. Nach unterschiedlichen Berufsstationen im Bereich der Bauwirtschaft, unter anderem in einem planenden Baumeisterbüro, einem ausführenden Holzbaumeisterbetrieb und in der Architekturabteilung eines Ziviltechnikbüros ist Sabine Huger seit 2021 bei der ÖGNI beschäftigt. Ihre Aufgabe ist es, als Schnittstelle zwischen der Nachhaltigkeitsberichterstattung, im Besonderen die EU-Taxonomie Verordnung und dem Thema rund um die Gebäudezertifizierung der DGNB zu fungieren.

19:25 - 19:55

Podiumsdiskussion: Podiumsdiskussion - Immobilienwirtschaft in der Restrukturierung?
Anja Graf
Mag. Anja Graf
Mag. iur. Anja Graf ist neben ihrer Tätigkeit für allora immobilien auch als Head of Real Estate Debt Austria bei der EMPIRA Management GmbH beschäftigt und für das Dealsourcing im Bereich der Real-Estate-Debt-Fonds von EMPIRA in Österreich verantwortlich. Zu ihren Kernaufgaben zählen die Identifikation und Anbindung von geeigneten Projektentwicklungen für eine Finanzierungslösung, der Mit-Aufbau des EMPIRA -Standorts in Wien sowie für die Etablierung der Marke EMPIRA am österreichischen Immobilienmarkt und der Ausbau eines starken Netzwerks. Anja Graf verfügt über langjährige Erfahrung in der Finanzierung großvolumiger Immobilieninvestments und Projektentwicklungen über diverse Assetklassen hinweg. Die gebürtige Wienerin absolvierte das Studium Rechtswissenschaften an der Universität Wien und kann auf eine erfolgreiche Karriere mit Stationen bei renommierten Unternehmen wie der Hallmann Holding / SÜBA AG, der Erste Group Bank AG und der Immorent AG zurückblicken.
Astrid Grantner-Fuchs
Astrid Grantner-Fuchs
Astrid Grantner-Fuchs ist Geschäftsführerin der EHL Immobilien Bewertung GmbH. Ehe sie zur EHL wechselte, führte Grantner-Fuchs die Bewertungsabteilung der Raiffeisen Bausparkasse und kann auf weitere Karrierestationen bei der m+p gruppe sowie einer privaten Bewertungsgesellschaft zurückblicken. Astrid Grantner-Fuchs studierte Immobilienmanagement und Bewertung an der TU Wien, wo sie auch heute noch als Vortragende der Immobilienbewertung tätig ist. Sie ist allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Sachverständige für Immobilien und Mitglied der RICS (Royal Institution of Chartered Surveyors).
Gerhard Köhle
MMag. Dr. Gerhard Köhle
Gerhard Köhle ist seit 2009 Mitarbeiter der Rechtsabteilung bei der Hypo Vorarlberg Bank AG. Er ist schwerpunktmäßig mit der Betreuung von Großkreditengagements, strukturierten und syndizierten Krediten sowie zivilrechtlichen Spezialthemen befasst. In seiner Funktion als Fachexperte der Rechtsabteilung bei der Umsetzung von Immobilienfinanzierungen kennt Gerhard Köhle die Anforderungen von Kreditinstituten aus Sicht der Praxis.
Peter Wagesreiter
Dr. Peter Wagesreiter
Dr. Peter Wagesreiter, LL.M. (UPenn) ist Partner bei HSP.law und leitet das Banking & Finance Team der Kanzlei. Mit seinem Team berät er in- und ausländische Banken, Finanzdienstleister und Investoren im Bank-, Finanz- und Kapitalmarktrecht. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Ansiedelung von Banken im Zuge von Passporting und Zweigniederlassungen, wobei ein enger Zusammenhang mit dem Bereich Mergers & Acquisitions und Compliance besteht.

19:55 - 22:00

Networking

Weitere Informationen zum ImmoDienstag und zur Veranstaltungsanmeldung, sowie unser Kontaktformular finden Sie hier

Veranstaltungen

Seit 2014 lädt ImmoDienstag regelmäßig zu seinen Info-Veranstaltungen in Wien ein. Anfangs als Geheimtipp gehandelt, ist der ImmoDienstag mittlerweile ein Fixpunkt in der Immobilienwirtschaft.

Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren…